Allgemein

Vorraussetzungen um einen Pflegedienst zu gründen

Wenn Sie einen ambulanten Pflegedienst gründen möchten müssen Sie einige Vorraussetzungen erfüllen, diese sind im Sozialgesetzbuch geregelt. Zunächst einmal müssen Sie nachweisen das Sie innerhalb der letzten 8 Jahre mindestens zwei Jahre als ausgebildete Pflegefachkraft tätig waren, darüberhinaus ist für die Anerkennung als verantwortliche Pflegekraft notwendig das Sie an einer Weiterbildungsmaßnahme für Pflegekräfte mit leitender Funktion erfolgreich teilgenommen habe. Nur wenn Sie diese Qualifikationen nachweisen können erhalten Sie die staatliche Anerkennung zur leitenden Pflegekraft und erfüllen die wichtigste Vorrausetzung einen eigenen Pflegedienst gründen.

Sobald Sie die erste Hürde genommen haben müssen Sie die Zulassung Ihres ambulanten Pflegedienstes von den Pflegekassen genehmigen lassen und einen Versorgungsvertrag abschließen indem Ihre Pflegeleistungen geregelt sind. Je nach Bundesland in dem Sie beabsichtigen einen Pflegedienst zu gründen müssen Sie verschiedene Voraussetzungen erfüllen, so variiert beispielsweise die Mindestanzahl an Mitarbeitern die Sie zur Gründung Ihrer Pflegeeinrichtung benötigen. Desweitern wird der Medizinische Dienst der Krankenkassen auf Sie zukommen um zu prüfen ob Ihre Pflegeeinrichtung den geforderten Qualitätsrichtlinien entspricht. Zu guter letzt müssen Sie noch die Berufsgenossenschaft sowie das Finanzamt darüber unterrichten das Sie einen Pflegedienst gegründet haben.

Neben diesen rechtlichen Vorassetzungen sollten Sie vorab noch einige Dinge klären damit Ihre beabsichtigte Selbstständigkeit auch finanziell erfolgreich wird. An erster Stelle sollte eine Bedarfs- und Konkurrenzanalyse  in der Region stehen in der Sie mit Ihrem ambulanten Pflegedienst tätig sein wollen. Einige Fragen die Sie erörtern sollten damit Ihre Unternehmung erfolgreich werden kann wären: Wieviele Mitbewerber gibt es? Wie ist die Altersstruktur in der von Ihnen bevorzugten Region? Natürlich sind Sie mit einem mobilen Pflegedienst nicht ortsgebunden was die Versorgung Ihrer Patienten angeht jedoch sollten Sie bedenken das Ihre Mitarbeiter weniger Patienten versorgen können wenn sie große Entfernungen zwischen den einzelnen Patientenbesuchen zurücklegen müssen.

Auch über die Finanzierung Ihrer Pflegeeinrichtung sollten Sie sich rechtzeitig Gedanken machen, wenn Sie auf Fremdkapital angewiesen sind sollten Sie in der Lage sein einen detailierten Businessplan vorzulegen.

Mehr...

Was ist ein Pflegedienst Wert?

Potentielle Käufer einer Pflegeeinrichtung tun sich in aller Regel schwer damit den geforderten Kaufpreis zu bewerten, denn gerade in der Pflegebranche ist die Wertermittlung des Unternehmens weitaus umfangreicher als das bloße Bewerten der Vorjahresbilanzen. Zwar lässt sich an der Umsatzentwicklung die Entwicklung des Pflegedienstes der letzten Jahre nachvollziehen jedoch lässt sich dadurch nur bedingt auf die zu erwartenden Umsätze in der Zukunft schließen.
Naturgemäß ist es so das der Umsatz der Pflegeeinrichtung in unmittelbarem Zusammenhang mit der Anzahl der Patienten zusammenhängt aber gerade das macht die Bewertung so schwierig denn niemand kann Ihnen garantieren das die Patienten Ihnen nach einem Betreiberwechsel erhalten bleiben. Idealerweise gibt Ihnen der Verkäufer noch vor der Übernahme die Möglichkeit die Patienten kennenzulernen und stellt Sie persönlich bei Ihren zukünftigen Patienten vor.

Zusätzlich sollten Sie in jedem Fall ein Wettbewerbsverbot vertraglich vereinbaren, damit verhindern Sie das der Verkäufer für einen bestimmten Zeitraum in Ihrer Umgebung einen neuen Pflegedienst gründet und Ihnen im schlimmsten Fall Patienten oder Personal abspenstig macht.
In einer Zeit in der ein absoluter Mangel an qualifiziertem Pflegepersonal herrscht gehört das vorhandene Personal mit Sicherheit zu den größten Vorteilen die der Kauf einer Pflegeeinrichtung gegenüber einer Neugründung zu bieten hat. Hier sollten Sie in jedem Fall darauf bestehen das vorhandene Pflegepersonal noch vor der Übernahme des Pflegedienstes kennenzulernen um die Bereitschaft die Beschäftigung auch unter Ihrer Regie weiterzuführen zu hinterfragen. Sie sind Investor und möchten einen Pflegedienst kaufen? Dann sollten Sie sich vergewissern das sich unter dem vorhandenen Personal eine Person befindet die berechtigt ist einen Pflegedienst zu leiten(PDL) sofern Sie nicht planen die Leitung des Pflegedienstes einer externen Pflegekraft zu übertragen.

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Eckdaten des Firmensitzes. Kann der Mietvertrag zu gleichen Konditionen übernommen werden? Ist das vorhandene Inventar bereits im Kaufpreis enthalten? Dies sind nur zwei Punkte die Sie ins Auge fassen sollten.

Selbstverständlich unterstütze ich Sie gerne bei den Kaufverhandlungen und helfe Ihnen dabe einen fairen Kaufpreis für Ihren zukünftigen Pflegedienst zu ermitteln.
Sprechen Sie mich einfach unverbindlich an damit ich Ihnen näher erläutern kann wie ich Ihnen beim Kauf einer Pflegeeinrichtung behilflich sein kann!

Mehr...